Zugriff

Wie Sie Ihre Webcam von der Arbeit aus beobachten können

Viele verfügbare Programme ermöglichen es Ihnen, Ihre Webcam aus der Ferne zu betrachten, darunter Skype, TeamViewer und Chrome Remote Desktop. Nachdem Sie die Software auf Ihrem Computer installiert und konfiguriert haben, können Sie von jedem Computer oder kompatiblen Mobilgerät mit Internetzugang auf Ihre Webcam-Feeds zugreifen.

Automatisches Skype-Video

Melden Sie sich bei Ihrem primären Skype-Konto auf Ihrem Heimcomputer an. Sie benötigen den Desktop-Client nicht, denn Skype ist als Windows 8-Programm erhältlich, das auf den meisten Computern installiert ist und auch im Windows Store heruntergeladen werden kann.

Drücken Sie die Windows-Taste C“, klicken Sie auf Einstellungen“ und dann auf Optionen“. Wählen Sie „Anrufe“.

Ändern Sie beide Schieberegler unter der Option „Anrufe“ in „Ja“, so dass Skype sowohl Anrufe automatisch entgegennimmt als auch Video automatisch einschaltet. Nachdem Sie Ihre Einstellungen geändert haben, fügen Sie Ihr nebenberufliches Skype-Konto als Skype-Kontakt in Ihrem Privatkonto hinzu.

Melden Sie sich mit Ihrem sekundären Konto bei Skype an. Klicken Sie unter „Personen“ auf den Namen Ihres primären Skype-Kontos. Klicken Sie auf das Symbol, das wie eine Videokamera aussieht, um Ihren Heimcomputer anzurufen.

Warnungen
Da jeder, der Ihr Skype-Konto anruft, automatisch mit Video verbunden wird, ist es eine gute Idee, ein Privatkonto zu erstellen, auf das nur Sie Zugriff haben. Stellen Sie sicher, dass Personen, die nicht auf Ihrer Kontaktliste stehen, Sie nicht über Skype anrufen können.

Verchromter Remote-Desktop

Installieren Sie die Google-Anwendung Chrome Remote Desktop (siehe Ressourcen) auf Ihrem Computer zu Hause. Starten Sie die App und melden Sie sich dann in Ihrem Google-Konto an. Klicken Sie auf „Weiter“ und dann auf „Akzeptieren“.

Klicken Sie unter Meine Computer auf „Erste Schritte“ und dann auf „Remote-Verbindungen aktivieren“. Geben Sie Ihre Sicherheits-PIN ein und bestätigen Sie diese. Notieren Sie sich die Sicherheits-PIN, damit Sie sie bei der Arbeit verwenden können, oder senden Sie sie per E-Mail an Ihre Arbeits-E-Mail-Adresse.

Installieren Sie die Chrome Remote Desktop-Anwendung auf Ihrem Arbeitscomputer. Melden Sie sich mit dem gleichen Google-Benutzernamen und -Passwort an, das Sie zu Hause verwendet haben. Klicken Sie auf den Eintrag, der Ihren Heimcomputer darstellt, und geben Sie Ihre PIN ein, um auf Ihrem Heimcomputer auf Google Chrome zuzugreifen.

Starten Sie die Windows-Kamera-Anwendung auf Ihrem privaten Computer von Ihrem Bürocomputer aus. Sobald die Kamera-Anwendung geöffnet wird, zeigt Ihre Webcam einen Live-Feed aus Ihrem Haus an.

Andere Optionen

Es gibt noch andere Möglichkeiten, Ihre Webcam von der Arbeit aus zu beobachten, die über Skype und Google Chrome Remote Desktop hinausgehen. Eine Möglichkeit ist eine IP-basierte Webcam, die direkt mit dem drahtlosen Netzwerk Ihres Hauses verbunden ist. Sie können dann die IP für diese Webcam in Ihren Webbrowser bei der Arbeit eingeben und das Video der Webcam sehen. Achten Sie darauf, ein Kennwort für diese IP-basierte Webcam zu aktivieren, damit Ihr Webcam-Material nicht von anderen Personen eingesehen werden kann.

Eine weitere Möglichkeit ist, die kostenlose TeamViewer Remote-Desktop-Software auf Ihrem Heimcomputer zu installieren und für den unbeaufsichtigten Zugriff mit einem Benutzernamen und Kennwort einzurichten. Laden Sie das TeamViewer-Programm auf Ihren Arbeitscomputer herunter und melden Sie sich mit dem gleichen Benutzernamen und Kennwort wie auf Ihrem Heimcomputer an. Verbinden Sie sich auf Ihrem Heimcomputer mit TeamViewer und starten Sie die Windows-Kamera-Anwendung auf dem Computer, um Ihre Webcam von der Arbeit aus zu betrachten.

Tipps
Sie können die Einstellungen für Mein Webcam-Monitor im Programm anpassen, um ein Kennwort hinzuzufügen, was die Sicherheit erhöht.

Standard